Auswärtsspiel ist beendet

Transfer fix: "Ein Spieler mit viel Potenzial der super in unser Team passt"

08. Januar 2022, 18:02 Uhr

Wieder im Trikot der SG, Niklas Edwards

Sportlich erfreuliche Neuigkeiten beim A-Ligisten SG Bühne/Körbecke. Nach seiner eineinhalb jährigen Abwesenheit verstärkt Niklas Edwards nach der Winterpause wieder das Team der Spielgemeinschaft. Aus persönlichen Gründen hatte der 24-Jährige, der auf der linken Seite offensiv wie defensiv agieren kann, im Sommer 2020 der SG Bühne/Körbecke den Rücken gekehrt, um den SV Drenke fußballerisch zu unterstützen. Für Drenke stand Edwards in der Hinrunde 826 Minuten auf dem Feld und steuerte zwei Treffer bei. Nach dem Rücktritt von SVD Trainer Marco Mancusi (wir berichteten) ein weiterer Verlust auf dem Drenker Berg.

Edwards wohnt in Körbecke und kommt nun nach einem kurzen „Auswärtsspiel“ zu seinem Heimatverein zurück. "Aus den produktiven Gesprächen mit Niklas Edwards ging hervor, dass er sich auf die junge Mannschaft und die Spiele in der Kreisliga A freut. Da der neue Trainer Daniel Bartoldus und Niklas Edwards sich bereits als Spieler-Trainer-Gespann aus der Jugend kennen, ist Niklas motiviert, wieder unter seiner Leitung zu spielen. Nach einem eher durchwachsenen und ausbaufähigen Saisonstart hoffen wir mit Niklas und dem neuen Trainerteam auf sportliche Erfolge“, berichtet Felix Herold, 1. Vorsitzender vom VfB Körbecke gegenüber FubaNews.


Daniel Bartoldus und Fabian Richter vom SG-Trainerteam freuen sich, dass der flexibel verwendbare Kicker die SG ab dem Winter verstärkt. „Er ist ein Spieler mit viel Potenzial und passt super in unser Team. Er wird uns definitiv helfen, die neu gesteckten Ziele in der Rückrunde zu erreichen.“

„Ich möchte mich beim SV Drenke für die schöne Zeit bedanken und wünsche dem Verein weiterhin viel Erfolg und vor allem Gesundheit“, fügt Niklas Edwards abschließend an. Auch wir, die SG Bühne/Körbecke, bedankt sich für den kooperativen und problemlosen Wechsel.

Kommentieren