Talente für den TuS

Saison 22/23 - Neue U23 gemeldet

20. April 2022, 08:09 Uhr

Der TuS Bad Driburg startet in der Saison 22/23 mit einer U-23 Mannschaft im Seniorenbereich. In der kommenden Saison 2022/2023 werden wir eine neu formierte „U23“ Seniorenmannschaft in der C-Liga an den Start bringen. Mit der Gründung der U23 möchten wir für unsere gut ausgebildeten Nachwuchskräfte eine Übergangsstation zwischen dem Jugend- und Seniorenfußball schaffen. Die Jungs kommen zum größten Teil aus unserer jetzigen A-Jugend und sollen sukzessive an die neuen Herausforderungen im Seniorenbereich herangeführt werden.

Wir wollen den positiven Schwung aus der A-Jugend mitnehmen und eine junge dynamische Mannschaft an den Start gehen lassen. Der Spaß am Fußball und das vorhandene Gemeinschaftsgefühl sollen die Basis für dieses neue Projekt sein. Der führende Mann in dieser Mannschaft wird unser jetziger A-Jugendtrainer Norbert Sander sein, der mit seinem Betreuerteam um Lars Peter im engen Kontakt zu Dennis Hustadt und unserer 1. Seniorenmannschaft agieren werden. Spielverständnisse, Spielstrategien und die Idee, Fußball zu spielen, sollen identisch sein. Wir freuen uns sehr, dass unsere jungen Spieler ihre Zukunft weiterhin beim TuS Bad Driburg sehen. Wir werden den Jungs aussichtsreiche Perspektiven bieten. Das heißt selbstverständlich auch, dass die Spieler, die das Zeug und den Ehrgeiz haben, bei unserer ersten Mannschaft einzusteigen - sei es sofort oder etwas später - dies auch jederzeit tun sollen und können. Im Jugendbereich haben wir kontinuierlich und akribisch mit den Jungs gearbeitet und immer versucht, maximalen sportlichen Erfolg zu erzielen. 


Diesen Weg möchten wir weiter fortsetzen. Wir wollen attraktiven und leistungsorientierten Fußball spielen und unsere Eigengewächse in jeder Hinsicht weiterentwickeln. Da wir in der Kreisliga C einsortiert werden müssen, ist unser erstes großes sportliches Ziel der Aufstieg in die nächsthöhere Liga, wobei wir wissen, dass so etwas kein Selbstläufer ist. Wir haben dieses Jahr einen talentierten Altjahrgang in unserer A- Jugend, aber auch einen quantitativ und qualitativ starken Jungjahrgang, der dann im Sommer 2023 dazu stoßen wird. Trotzdem sind wir durchaus noch an weiteren jugendlichen Spielern von außen interessiert, die bei uns diesen Weg mitgehen möchten. Norbert und sein Team, wie auch der gesamte Vorstand stehen da gern für Gespräche zur Verfügung.
 
Unsere Planungen mit dieser sportlichen Ausrichtung laufen schon seit mehreren Monaten und unser Ziel war es immer, mit drei ambitionierte Driburger Seniorenmannschaften ins Rennen zu gehen. Unsere derzeitige 2. Mannschaft um die beiden Trainer Björn Kühlewind und Marcel Koch haben sich in den letzten Jahren stark formiert und ebenso ehrgeizige sportliche Ziele entwickelt, die wir zusammen auch hätten erreichen können. Daraus wird, nach den letzten Pressemeldungen vom SV Reelsen, bedauerlicherweise nichts mehr. Wir haben in jeder Planungsphase die sportlich Verantwortlichen aller Teams mit ins Boot genommen und immer in enger Zusammenarbeit mit allen Beteiligten unser neues Konzept durchdacht und abgestimmt, auch hinsichtlich der Kaderplanungen. 

 Nun wird der TuS Driburg, so wie es derzeit aussieht, dann doch nur mit zwei Seniorenmannschaften in die neue Saison starten, aber mit einer klaren sportlichen Ausrichtung und klar definierten Zielen. 

Sportliche Grüße Ingo Schulte TUS Bad Driburg Sportliche Leitung Senioren

Kommentieren