Neuzugang für Eintracht

Rottschäfer schließt sich den „Junx“ an

12. Februar 2021, 20:44 Uhr

SVE Trainer Marco Schlobinski freut sich über den ersten Sommertransfer

Bezirksligist SV Eintracht Jerxen-Orbke, freut sich über den ersten Sommertransfer für die kommende Saison. Sören Rottschäfer kommt vom BSV Müssen nach Jerxen und ist der erste Neuzugang für die kommende Spielzeit an der Bundesstraße 239.

SVE Trainer Marco Schlobinski erklärt den Transfer. „Wir konnten ihn vom Konzept und der Konstellation beim SVE überzeugen und ihm die Perspektive Bezirksliga zu spielen bieten. Sören ist ein „Typ“ und kennt Jerxen aus der Jugend. Zudem hat er, gerade in Augustdorf, auch gezeigt welche Qualität er hat. Er passt mit seinen 21 Jahren sehr gut rein, hat Zug zum Tor und kann offensiv variabel eingesetzt werden.“
Darüber hinaus ist man in Jerxen mit Spielern der A-Jugend fix und auch der Großteil des aktuellen Kaders hat seine Zusage für die nächste Saison gegeben. Ein bis zwei Fragezeichen gibt es aufgrund beruflicher oder persönlicher Dinge noch zu klären. Beim Club wird man noch abwarten und weiterhin Augen und Ohren offen halten für Verstärkungen, heißt es weiter von SVE Seite.

Kommentieren