Alandagi wagt den Sprung

Offensivspieler verstärkt Nethekicker

28. Mai 2021, 22:00 Uhr

Die Spvg 20 Brakel rüstet den Kader nochmal auf. Aus dem Landkreis Holzminden wechselt Mehmet Alandagi zu den Rot/Schwarzen. Der 22-jährige Mittelfeldspieler spielte bislang für den SV 06 Holzminden und konnte in der abgebrochenen Saison in 8 Partien 5 Tore erzielen.


Beim SV06 Holzminden durchlief der Rechtsfuß alle Jugendmannschaften und schnürte 18 Jahre seine Schuhe für die Weserkicker. Nun will es Alandagi wissen und wagt den Sprung zur Spvg 20 Brakel und will sich in der Landesliga unter Trainer Haydar Özdemir beweisen. "Mit Mehmet Alandagi verpflichten wir einen 22 jährigen Mittelfeld Spieler der variabel einsetzbar ist. Er ist sehr dribbelstark, zweikampfstark und hat ein sehr guten Abschluss. Er hat zuletzt bei SV Holzminden gespielt und möchte den nächsten Schritt in die Landesliga wagen. In den Gesprächen zeigt er sich charakterstark und sehr ehrgeizig. Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit ab der neuen Saison" freut sich Spvg Coach Haydar Özdemir über den Transfer und fügt hinzu: "Mehmet ist im offensiv Mittelfeld auf den Außenbahnen, links wie rechts, sowie im Sturm einsetzbar." 


Auch der "Neue" an der Nethe freut sich.  Mehmet Alandagi meinte zu seinem Wechsel: "Ich freue mich an erster Stelle auf die neuen Herausforderungen und will mich aufjedenfall weiterentwickeln und ich denke daher, dass ich bei der Spvg 20 Brakel unter Haydar Özdemir als Trainer gut aufgehoben bin und die richte Entscheidung getroffen habe. Ich möchte einen guten Eindruck in der Landesliga hinterlassen und alles dafür geben, dass wir die Klasse halten, wenn nicht sogar aufsteigen, da ich denke, dass die Truppe genug Potential dafür hat. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit und wünsche dem SV 06 Holzminden viel Erfolg in der kommenden Saison und hoffe auf einen Aufstieg in die Bezirksliga."

Kommentieren