Abgang Richtung Lippe

,,Ich freue mich sehr wieder bei der SG zu spielen"

20. Juni 2022, 17:37 Uhr

Andre Georg (Fußballabteilungsleiter & Marketing SGIB) Bild links & Andre Nagel (Neuzugang von FC Blau Weiß Weser)

Die SG Istrup-Brüntrup freut sich, einen weiteren Neuzugang für die kommende Saison 2022/23 verbuchen zu können. Erneut ist es ein Spieler, der aus einer höheren Liga den Weg nach Istrup/Brüntrup gefunden hat. Andre Nagel kommt zur SG und verlässt dafür den Höxteraner A-Ligisten FC Blau-Weiß Weser Richtung Lipperland.


Ganz neu wird ihm das Umfeld bei der SGIB nicht sein. Schließlich spielte er in der Jugend knapp drei Jahre für die SG Farben, ehe er die SG in der C-Jugend Richtung TBV Lemgo verließ. Seit dem konnte er einiges an Erfahrung sammeln, spielte in der Jugend oft überkreislich bei der Spvg Brakel in der Landesliga und verbrachte seine ersten Seniorenjahre beim TuS Bad Driburg. Nun geht es wieder zur alten Wirkungsstätte zurück nach Istrup.

Der 23 jährige ist auf allen zentralen Positionen variabel Einsetzbar, mag es aber, das Spiel vor sich zu haben und von hinten aufzubauen. Demnach wird er den Verein vor allem Defensiv verstärken.

„Wir freuen uns sehr darüber, dass Andre sich für uns entschieden hat und ab Sommer wieder für uns auf das Spielfeld geht. Er ist noch jung, kann gut mit der Kugel umgehen und weiß auch wo sie hingehört. Spielerisch wird es uns gut tun, wenn ein weiterer Kandidat dazu kommt, der das Spiel auch von hinten gut dirigieren kann. Gerade die Breite des Kaders ist nächste Saison sehr wichtig, damit wir über die volle Distanz der Saison möglichst alles abrufen können" so Andre Georg zu dem Transfer,

Sebastian Weber ergänzt: „Er kennt die Leute von früher, wird sich dementsprechend hoffentlich schnell einfinden, um die Mannschaft sportlich als auch menschlich zu verstärken. Die Erfahrung wird uns gut tun."

,,Ich freue mich sehr, in der kommenden Saison wieder bei der SG zu spielen. In der Jugend habe ich bereits hier gespielt. Viele aus meiner damaligen Mannschaft spielen heute ebenfalls in der 1. Mannschaft. Hoffentlich wird es eine geile, erfolgreiche Zeit." so Nagel zu seinem Comeback auf der HP seines neuen Vereins.

Kommentieren