Einfache Gleichung

"Ein absolutes Ko-Spiel"

08. Juni 2022, 18:59 Uhr

Jetzt gilt es für den Westfalenligisten SV Bökendorf. Zwei Spiele stehen an bis zum kommenden Sonntag und die Gleichung ist total einfach. 1+1 = Klassenerhalt, heißt mit zwei Siegen darf der SVB auch in der kommenden Serie in der Westfalenliga kicken.

SV Bökendorf – DJK Wacker Mecklenbeck (Donnerstag, 19:30 Uhr)

Keine leichte Aufgabe für Bökendorf gegen den Tabellenvierten DJK Wacker Mecklenbeck. Im Hinspiel verbuchte die DJK Wacker Mecklenbeck auf heimischem Terrain mit 4:1 einen Sieg. Sollte es nicht für einen Dreier reichen, ist bereits morgen Abend das Kapitel Westfalenliga beendet und der zweite Abstieg in Folge ist bittere Realität. 

"Ein absolutes Ko Spiel. Nur bei einem Sieg haben wir weiterhin die Chance, die Klasse zu halten. Alles andere als eine leichte Aufgabe gegen den Tabellenvierten. Wir werden alles versuchen um den drohenden Abstieg zu verhindern. Personell sieht es gut aus, nur Julia Oebbeke ist nach ihrem Bänderriss noch nicht wieder fit", beschreibt SVB Trainer Dieter Olejak.

Kommentieren