Neue Offensivkraft für Burgkicker

"Die Chance unser Angriffsspiel neu auszurichten"

17. Juni 2022, 10:39 Uhr

Der Kader der ersten Mannschaft des Bezirksligisten SV Dringenberg nimmt immer weiter Formen an. Nun können die Verantwortlichen mit Toni Norberts eine neue Offensivkraft präsentieren. Der 23jährige gebürtige Bonenburger kommt von Bezirksligaabsteiger Spvg. Brakel II zum SVD und möchte bei den Burgkickern die nächsten Schritte gehen.

In der zurückliegenden Saison hat der große und schnelle Angreifer die ersten Akzente in der Bezirksliga gesetzt und freut sich nun auf die neue Herausforderung: „Der Weg beim SVD überzeugt mich. Hier kann ich mich auf einem höherklassigen Niveau weiterentwickeln.“ erklärt der junge Stürmer.
Für Trainer Sven Schmidt gibt es mit ihm eine weitere Option im Angriffsspiel, wobei man dem neuen Mann alle Zeit zur Entfaltung geben möchte: „Mit Toni bekommen wir nach den Abgängen auf dieser Position, die Chance unser Angriffsspiel neu auszurichten. Er ist jung und bringt viel Potenzial mit, sich bei uns zu einem noch torgefährlicheren Stürmer zu entwickeln.“ 

Kommentieren