Der Check zur Winterpause

Zwei Abgänge: "Wir sind aber auch so sehr gut aufgestellt"

24. Januar 2022, 11:30 Uhr

SVD Interimstrainer Daniel Peine

Es ist geschafft. Trotz der Umstände mit und wegen Corona konnte die Hinrunde zum Großteil absolviert werden. Auch in dieser Pause durchleuchten wir die Teams in den einzelnen Ligen. Heute schauen wir auf den SV Daseburg. Der Fußballclub aus dem Altkreis Warburg  belegt in der Kreisliga B Süd den 7. Tabellenplatz und holte aus 14 Partien 20 Punkte. Dabei schoss die Preußen in den vierzehn Partien 28 Tore und musste auf der anderen Seite 34 Gegentore hinnehmen. Wir sprachen mit SVD Interimstrainer Daniel Peine über die aktuelle Serie und blickten etwas in die Zukunft.

FubaNews: Wie zufrieden bist du mit der bisherigen Saison. Was war gut und was muss besser werden?

Daniel Peine: Am Anfang der Saison sind wir unserer Form hinterhergelaufen und haben selten als Team agiert. Dadurch haben wir zu viele und meist auch unnötige Gegentore kassiert. Nach dem Trainerwechsel hat sich die Mannschaft komplett gewandelt und wir waren eine Einheit. Dann kamen die positiven Ergebnisse. Wenn wir das so beibehalten, sehe ich für den weiteren Verlauf der Serie keine Probleme.

FubaNews: Mit welchem Ziel geht ihr die Rückrunde an?

Daniel Peine: Unser Ziel ist es weiter geschlossen als Mannschaft aufzutreten, positive Ergebnisse zu erzielen um am Ende einen einstelligen Tabellenplatz zu erreichen.

FubaNews: Wird es im Winter personelle Veränderungen (Zu- oder Abgänge) bei euch geben?

Daniel Peine: Personell wird uns Felix Grote in Richtung Herlinghausen und Mike Hillebrand Richtung Germete verlassen. Sonst haben wir keine Personellen Veränderungen. Wir sind aber auch so sehr gut aufgestellt. 

FubaNews: Welche Highlights gab es für dich in der bisherigen Saison ?

Daniel Peine: Das Highlight der Saison war für mich das 3:2 gegen Westheim, wo wir seit der 34. Minute in Unterzahl agieren mussten und trotzdem 3:2 gewinnen.

FubaNews: Verlängert du als Trainer beim SVD über den Sommer hinaus?

Daniel Peine: Wir haben jetzt im Winter eine Veränderung auf der Trainerbank. Conny Hilsmann wird das Traineramt von den Interimstrainer Daniel Peine und Stephan Oppermann übernehmen. Wir als Mannschaft freuen und auf den neuen Trainer und werden alles dafür tun um die Rückrunde positiv zu gestalten.

Kommentieren