Der Check zur Winterpause

"Highlight der Saison ist ganz klar, dass wir die gesamte Hinrunde überhaupt spielen konnten"

26. Januar 2022, 10:11 Uhr

Es ist geschafft. Trotz der Umstände mit und wegen Corona konnte die Hinrunde zum Großteil absolviert werden. Auch in dieser Pause durchleuchten wir die Teams in den einzelnen Ligen. Heute schauen wir auf die SG Dalhausen/Tietelsen/Rothe II. Die Spielgemeinnschaft belegt in der Kreisliga C Staffel 4 den 5. Tabellenplatz und holte aus 10 Partien 16 Punkte. Dabei schoss die SG in den zehn Partien 25 Tore und musste auf der anderen Seite 23  Gegentore hinnehmen. Wir sprachen mit SG Trainer Simon Krull über die aktuelle Serie und blickten etwas in die Zukunft.

FubaNews: Wie zufrieden bist du mit der bisherigen Saison. Was war gut und was muss besser werden?

Simon Krull: "Wir sind mit der Platzierung und dem Saison Verlauf zufrieden. Einzig die Höhe der Niederlage gegen Bühne, auf Grund besonderer Umstände und das komplette Versagen in Sachen Einstellung der Mannschaft im Derby gegen Haarbrück ärgern mich."

FubaNews: Mit welchem Ziel geht ihr die Rückrunde an?

Simon Krull: "Das Ziel für die Rückrunde bleibt dann ein guter Tabellenplatz und eine Revanche im Derby gegen Haarbrück."

FubaNews: Wird es im Winter personelle Veränderungen (Zu- oder Abgänge) bei euch geben?

Simon Krull: "Wir planen keine Neuzugänge und auch keine Abgänge. Ich hoffe, dass nach der langen Winterpause alle Spieler weiter an Bord bleiben und vielleicht sogar der ein oder andere wieder Lust bekommt und unseren Kader erweitert aus unseren eigenen Reihen."

FubaNews: Welche Highlights gab es für dich in der bisherigen Saison ?

Simon Krull: "Mein Highlight der Saison ist ganz klar, dass wir die gesamte Hinrunde überhaupt spielen konnten. Ich wünsche allen für das kommende Jahr viel Erfolg und Gesundheit und das wir die Saison komplett zu Ende spielen können."

 

Kommentieren